Die Sicherheit Israels – rational betrachtet geht sie uns nichts an?

Helmut Schmidt hat gesagt, für Israels Sicherheit mitverantwortlich zu sein, sei eine „gefühlsmäßig verständliche, aber törichte Auffassung, die sehr ernsthafte Konsequenzen haben könnte.“ Wenn es zum Krieg zwischen Israel und Iran käme, „dann hätten nach dieser Auffassung die deutschen Soldaten mitzukämpfen“. Die Israelis halten Deutschland seitdem neben den USA für das einzige Land, auf das sie sich verlassen können.

Zitiert nach: Jakob Augstein: Es mußte gesagt werden, http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,826163,00.html

 

Ja, soll uns Israels Sicherheit egal sein? Die Solidarität mit Israel hat mit Gefühlen nichts zu tun. Das ist eine Frage des Anstandes. Wir können unsere Geschichte nicht einfach abschütteln. Wenn es zum Schwur kommt, müssen wir auch bereit sein, deutsches Leben für die Sicherheit Israels einzusetzen.

Ein Gedanke zu „Die Sicherheit Israels – rational betrachtet geht sie uns nichts an?

  1. da bin ich komplett anderer meinung. da haben sie es sich zu leicht gemacht!
    einfach einer kritischer betrachtung und auseinandersetzung aus dem wege zu gehen auf grund von geschehnissen vor knapp 70 jahren.
    sicher kann und darf man die schlimmen historischen ereignisse nicht vergessen, gerade im hinblick auf den stetig schwelenden rechtsradikalismus in unserer gesellschaft.
    aber wegen der historie wegen in der gegenwart und in zukunft auf kritisches aufzeigen von missständen in der welt (israel inbegriffen) zu verzichten, halte ich als töricht und feige.
    gerade wegen der ns-vergangenheit haben wir die verantwortung direkt konflikte kritisch zu betrachten und nicht erneut den fehler zu begehen und in die passivität und tabuisierung zu flüchten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s