Was bin ich?

Ich bin die Basis allen Reichtums, das Erbe der Weisen, der Sparsamen und Umsichtigen.

Ich bin die Freude und der Trost des armen Mannes, die Belohnung des reichen Mannes, die rechte Hand des Kapitals, der stille Gesellschafter von vielen Tausenden erfolgreicher Männer.

Ich bin der Trost der Witwe, die Stütze des Alters, der Eckpfeiler der Sicherheit gegen Unglück und Not. Ich werde an die Kinder weitergegeben, über Generationen hinweg, als ein Ding von größtem Wert.

Ich bin die erlesenste Frucht der Mühsal. Kredit respektiert mich. Und doch bin ich bescheiden. Ich stehe vor jedem Mann und reize ihn, mich um meiner selbst willen schätzen zu lernen und mich zu besitzen.

Ich wachse und steige im Wert durch unzählige Tage. Obwohl ich zu ruhen scheine, steigt mein Wert doch unaufhörlich und nie nachlassend, die Zeit steht auf meiner Seite und das Volk mehrt meinen Gewinn. Dem Feuer und den Elementen trotze ich, denn sie können mich nicht zerstören.

Meine Besitzer lernen, an mich zu glauben; sie werden stets beneidet. Während alle anderen Dinge welken und verfallen, bleibe ich bestehen. Die Jahrhunderte finden mich jünger und stärker.

Die Verschwenderischen sprechen schlecht von mir. Die Scharlatane der Finanzen greifen mich an. Ich bin vertrauenswürdig. Ich bin zuverlässing. Unfehlbar werde ich triumphieren und meine Verleumder widerlegt werden.

Mineralien und Öle stammen von mir. Ich bin Produzent von Lebensmitteln, die Grundlage für Schiffe und Fabriken, das Fundament der Banken.

Und doch ich bin so verbreitet, daß Tausende gedankenlos und unbewusst an mir vorbeiziehen. Ich bin Land.

– LOU SCOTT –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s